background



Zu Gast im Theater Salz+Pfeffer

05.11.2022, 20:00 - 22:30

Zu Gast: Julia Raab mit:

Der schwarze Hund

Im Anschluss Nachgespräch

Foto/Kurzbeschreibung folgen


18.11.2022, 20:30

Zu Gast: Alice-Therese Gottschalk mit:

CRNKELD

Foto/Kurzbeschreibung folgen



(placeholder)


Nachhaltiger Theaterspaziergang in Tafelhof


WIR WUNDER dank der Spendenplattform durch die Nürnberger Sparkasse sind wir ermutigt nicht auf die Sanierung am Plärrer zu warten sondern schon mal zu starten und zwar gleich am Theater also im Stadtteil TAFELHOF. Unterstützen kann uns jede*r, denn wir brauchen Material (Pflanzen/Genehmigungen/Transporte und natürlich viel Kunst und Arbeitskraft) egal welcher Betrag, alles hilft, denn gemeinsam ist viel zu stemmen.

WIR WUNDER


Wir danken der Stiftung Innovation&Zukunft, die sich bereit erklärt hat eine Fotovoltaikanlage  für eine E-Bike Station am Fahrradparkplatz vor unserem Theater zu unterstützen. Eine wunderschöne grüne Radlertankstelle:  innen Seelennahrung außen Luft und Co2-freie Energie - so soll das Leben in der Stadt künftig sein, oder?

Mehr zum Gesamtprojekt Theater to go ab Mitte Mai ….


(placeholder)


Extraprise

Für ein bisschen mehr Würze im Leben

Die „Extraprise“ ist unser Format für all diejenigen, die gerne mal nachwürzen im Leben und für die es immer ein bisschen MEHR sein darf: mehr Theater, mehr Geschichten aus dem Theater, mehr besondere Momente. Fünf Mal pro Spielzeit nehmen wir Sie mit hinter die Kulissen und in unsere Köpfe und gewähren exklusive Einblicke in unsere Arbeit – und das bei freiem Eintritt und in guter Gesellschaft …


Bücher retten

Donnerstag, 12. Mai 2022 - 20 Uhr >>>

Es gibt Momente im Leben, da kann das rechte Buch zur rechten Zeit die Rettung sein. Seit es unser Theater gibt, haben uns die richtigen Geschichten zur richtigen Zeit immer gefunden und sind von Büchergeschichten zu Bühnengeschichten geworden. Bevor Amazon die Welt mit Büchern versorgt hat, haben wir das mit übernommen – mit einem kleinen Bücherversand von der Gibitzenhofstraße aus. Über die Jahre haben sich dort auf unserer Probebühne in einem gutsortierten Regal mehrere hundert Titel Kinderliteratur angesammelt – jeder davon absolut lesens- und vorlesewert …


Das erste Buch in unserem Programm war damals „Der überaus starke Willibald“ – eine Parabel darauf, wie Diktaturen funktionieren – und wie wir sie verhindern können. Die aktuellen Ereignisse in der Ukraine machen uns sprachlos – aber tatenlos zusehen wollen wir trotzdem nicht! Die Bücher sollen uns beim Helfen helfen und bei der nächsten Extraprise den*die Besitzer*in wechseln – und das gegen eine kleine oder große Spende! Außerdem an dem Abend mit dabei sind natürlich jede Menge Figuren, die den Sprung aus den Büchern auf unsere Bühne geschafft haben.


Helfen Sie uns und unterstützen Sie mit Ihrer Spende Theatermacher*innen in der Ukraine!



(placeholder)


Wir danken:


>> der Sparkasse

     für die Unterstützung des Theater Salz+Pfeffer

     bei den nötigen Veränderungen durch die Pandemie


>> dem Rotary-Club Nürnberg-Reichswald

     für die Spende zur Anschaffung eines E-Lastenfahrrad.

     Der Erfinder Paul Schmidt verwandelt es in eine mobile Puppenbühne den Prozess

     kann man hier demnächst mitverfolgen.


>> der Stiftung INNOVATION UND ZUKUNFT

     für die Ermöglichung, das Thema Nachhaltigkeit im Kulturbereich voranzutreiben >>> mehr